Wechselsysteme

Die Idee mit einem Fahrzeug gleich mehrere verschiedene Aufbauten zu haben, um den Fuhrpark klein zu halten und Kosten zu sparen, ist alt.  Mit Hilfe von Hydraulikzylindern kann ein Aufbau vom Fahrgestell entriegelt werden. Der Aufbau wird auf Abstellfüße gestellt. Der LKW fährt unter den nächsten Aufbau, welcher dann wieder hydraulisch verriegelt wird.
Die „Kunst“ bei Wechselsystemen ist eine optimale Achslastverteilung, trotz verschiedener Aufbauten, zu erreichen.