Fahrerhaus- und Chassis-Reparatur

Unfälle sind nicht vorhersehbar und liegen im Risikobereich der Transportwirtschaft. Es können jedoch alle plastischen Fahrzeugschäden im Bereich des Aufbaus, des Rahmens und des Fahrwerks behoben werden.

Auf unserer RICHTBANK werden Fahrzeuge bis 20m Länge und 4m Breite instandgesetzt. Hydraulikpressen mit einer Presskraft von bis zu 40 Tonnen und Zugtürme bis zu 4m Höhe stehen zur Verfügung. Durch gezieltes Spannen und Wärmen des Rahmens und des Plateaus können Verformungen weitgehend korrigiert werden.

Unsere einzigartige Wärmetechnik durch induktive Wärmeeinbringung erspart in vielen Fällen eine Leitungsdemontage.

Wärmeeinflusszonen sind dermaßen gering, dass dadurch keine Schäden entstehen. Die Abschlussarbeiten, wie lasergenaue Achsvermessung, Spenglerarbeiten am Aufbau oder Fahrerhaus, Lackierung und Reinigung werden ebenfalls bei uns im Haus durchgeführt.

All diese Arbeiten werden an Fahrerhäusern auf unserer FAHRERHAUSRICHTBANK durchgeführt. Sämtliche Spenglerarbeiten und Vorbereitungsarbeiten für die Lackierung führen wir in unserem Haus durch. Unsere guten Kontakte zu den technischen Sachverständigen unterstützen eine rasche Reparaturfreigabe der Versicherungen. Bei der Überstellung nicht verkehrssicherer Fahrzeuge stellen wir unseren Kunden einen Tiefladesattelanhänger zur Verfügung. >>> Mietfahrzeuge